a·g·e Awards
alter gemeinsam erleben

a·g·e Awards
alter gemeinsam erleben













Der Lebensalltag sowie die Möglichkeiten und Wünsche der Senior:innen haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Es ist daher notwendig auch das öffentliche Bild, welches wir von älteren Menschen haben, an diese Veränderungen anzupassen.

Der Österreichische Seniorenrat und der Österreichische Journalisten Club verfolgen mit der Vergabe der "a·g·e Awards" das Ziel, öffentliches Bewusstsein zum Thema Alter zu schaffen. Neben einer Sensibilisierung soll auch eine Qualifizierung der Medienlandschaft erfolgen und ein Impuls für die Arbeitswelt und Gesellschaft gesetzt werden. Alter gemeinsam erleben – vor dem Hintergrund der demografischen Veränderungen in Österreich und Europa.

Der „a·g·e Award“ wird am 17.10.2023 zum zweiten Mal verliehen und wird im feierlichen Rahmen an Preisträger:innen in drei Kategorien überreicht:

Medien | Arbeitswelt | Gesellschaft

Die 9-köpfige Jury setzt sich zusammen aus:

Norbert Welzl (Juryvorsitzender, Präsident des Österreichischen Journalisten Clubs)
Barbara Meister (Generalsekretärin des Österreichischen Journalisten Clubs)
Franz Kolland (Leiter des Zentrums für Gerontologie und Gesundheitsforschung)
Ingrid Korosec (Präsidentin des Seniorenbundes und des Seniorenrates)
Peter Kostelka (Präsident des Pensionistenverbandes und des Seniorenrates)
Klaus Ropin (Leiter des Fonds Gesundes Österreich)
Martina Rupp (Journalistin & Moderatorin)
Johanna Ruzicka (Wirtschafts-Redakteurin)
Michael Straberger (Präsident des Österreichischen Werberates)








Programm










Eröffnungsworte





Wolfgang Sobotka
Präsident des Nationalrates








Kurzstatements





Peter Kostelka
Präsident des Österreichischen Seniorenrates

Ingrid Korosec
Präsidentin des Österreichischen Seniorenrates

Norbert Welzl
Präsident des Österreichischen Journalisten Clubs








Preisverleihung





Vergabe der a·g·e Awards in den Kategorien
Medien | Arbeitswelt | Gesellschaft








Empfang



Moderation









Heilwig Pfanzelter







Musikalische Umrahmung





Little Big Family







Anmeldung hier:

https://www.parlament.gv.at/erleben/veranstaltungen/1819932FF5CF474F4F19E7C7024640C2?selectedtab=anmeldung














Auf unserer Serviceseite finden Sie alle Informationen zum Zutritt und zum barrierefreien Zugang zum Parlaments­gebäude. Nach dem Absenden des Anmelde­formulars ist keine weitere Registrierung notwendig. Unter Besuchsinfo finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wissenswertes zum Daten­schutz und der Verarbeitung personen­bezogener Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Diese Veranstaltung wird auf Ton- und/oder Bild­trägern auf­genommen, um sie im Rahmen der Öffentlichkeits­arbeit des Parlaments der Öffentlich­keit zugänglich zu machen. Das Parlament arbeitet dabei mit Vertrags­partner:innen zusammen und stellt diesen die Aufnahmen zu deren weiteren Nutzung unter Ein­haltung der gesetzlichen Bestimmungen zur Verfügung. Ohne eine Rechte­einräumung aller Mit­wirkender wäre dies so nicht möglich. Mit der Teil­nahme an dieser Veranstaltung erklären Sie sich daher mit Folgendem ein­verstanden: Ich gestatte der Republik Österreich - Bund, vertreten durch die Parlaments­direktion, meine allfälligen Rede- oder sonstigen Beiträge sowie die Auf­nahmen davon zeitlich und örtlich unbegrenzt zu nutzen. Dies umfasst das über­tragbare Recht, diese im Ganzen oder in Teilen, sowie auch in übersetzter Form zu ver­viel­fältigen, zu ver­breiten, zu senden, öffentlich wieder­zugeben und öffentlich zur Verfügung zu stellen.

















17.10.2023 - 17.10.2023
Nationalratssaal
Dr. Karl Renner-Ring 3
1017 Wien

Verwandte Artikel weiterlesen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.