UNESCO-Tag der Philosophie | Humanismus braucht das Land

UNESCO-Tag der Philosophie | Humanismus braucht das Land

Diese Veranstaltung findet am internationalen Aktionstag und im Rahmen der österreichweiten Langen Nacht der Philosophie statt.

„Die UNESCO-Generalkonferenz 2005 erklärte den dritten Donnerstag im November zum Welttag der Philosophie, indem sie daran erinnerte, ‚dass Philosophie als Disziplin zum kritischen und unabhängigen Denken ermutigt und auf ein besseres Verständnis der Welt hinwirken und Toleranz und Frieden fördern kann. Der Welttag soll der Philosophie zu größerer Anerkennung verhelfen und ihr und der philosophischen Lehre Auftrieb verleihen‘.“

Achtung, Änderung! Joesi Prokopetz wird aus terminlichen Gründen leider nicht anwesend sein können – Günther „Gunkl“ Paal, bereits 2019 bei uns zu Gast, wird am Tag der Philosophie, 17.11. um 20:00 Uhr, neben Gerhard Engelmayer am Podium Platz nehmen.

Anlässlich des UNESCO-Tags der Philosophie laden wir am 17. November zur Podiumsdiskussion mit Joesi Prokopetz und Gerhard Engelmayer ein. Weshalb sollten wir in Krisen- und Kriegszeiten, also gerade jetzt, an den Menschen und seine Träume glauben? Warum sollen wir auf sein schöpferisches Potenzial vertrauen, und seine Kraft, dem Leben einen selbst gewählten Sinn zu geben? Wie steht es um das säkulare Österreich? Und welche Ziele verfolgt der Humanistische Verband (HVÖ)? Diskutieren Sie mit unseren Gästen, mischen Sie sich ein!

Dr. Gerhard Engelmayer war von 2012 bis 2022 Präsident des HVÖ und ist Vorstandsmitglied. Der Humanistische Verband vertritt Menschen ohne religiöses Bekenntnis, die sich humanistischen und demokratischen Grundsätzen verpflichtet fühlen. Zuletzt nahmen Vertreter der Organisation am Dialogforum der Bundesregierung zum Sterbehilfegesetz teil und waren in die Vorbereitungen der Gesetzwerdung (unter den Ministerinnen Zadic und Edtstadler) eingebunden.

Reservierung hier..
17.11.2022
kultur:plattform
Ing.-Ludwig-Pech-Straße 7
5600 St. Johann im Pongau

Verwandte Artikel weiterlesen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert